Dienstag, 6. September 2016

ADAC erklärt: Kindersitz korrekt einbauen

Am häufigsten verunglücken Kinder im Straßenverkehr als Insasse eines Autos. 2015 waren es laut Statistischem Bundesamt 10.737 Kinder, wobei vor allem Kleinkinder im Alter bis zu sechs Jahren gefährdet sind.

Die schweren Unfallverletzungen erleiden sie auch deshalb, weil Kindersitze oftmals nicht vorschriftsmäßig installiert oder die Kinder nicht richtig angegurtet wurden. Der "PS Profi" JP Kraemer vom ADAC zeigt in diesem Video, wie's geht:

Video: ADAC auf YouTube

Hier noch einmal zum Nachlesen (mit weiterführenden Links zum Thema): www.adac.de

Beliebteste Artikel