Dienstag, 27. Juni 2017

Salz in Lebensmitteln: Versteckt und gesundheitsgefährdend

Eine Prise Salz bringt die Würze, aber laut WHO sollen wir nur maximal fünf Gramm pro Tag zu uns nehmen. Durchschnittlich verzehren wir aber rund zehn Gramm Salz pro Tag, also das Doppelte der Empfehlung. Vielen Verbrauchern ist gar nicht bewusst, dass sich - auch ohne selbst "nachzusalzen" - bereits eine Menge Salz in den Lebensmitteln "versteckt".

Die SWR-Verbrauchersendung MARKTCHECK nimmt daher beliebte Nahrungsmittel mal genauer unter die Lupe:

Vidoe: marktcheck auf YouTube

Mehr zu diesem Thema:

Beliebteste Artikel