Sonntag, 16. Juli 2017

Kurzer Blick auf die Spiralgalaxie "Messier 77"

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal mit einem kurzen Blick auf die Spiralgalaxie "Messier 77", die am 29. Oktober 1780 vom französischen Astronomen Pierre Méchain entdeckt wurde.

Die prachtvolle Spiralgalaxie "Messier 77" (auch bezeichnet als NGC 1068) ist eine der uns nächsten aktiven Galaxien, die zu den energiereichsten und eindrucksvollsten Objekten im Universum zählen.

Aktive Galaxien gehören zu den hellsten Objekten im Universum und strahlen in den meisten, wenn nicht sogar in allen Wellenlängen - von Gammastrahlen und Röntgenstrahlen bis hin zu Mikrowellen und Radiowellen. "Messier 77" gehört außerdem zu den Galaxien, bei der die Infrarot-Wellenlängen besonders hell leuchten (Typ II-Seyfertgalaxie).

Das folgende 20-sekündige Video wurde vom Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Sternenwarte (engl. European Southern Observatory, ESO) aufgenommen:

Video: European Southern Observatory (ESO) auf YouTube

Beliebteste Artikel