Sonntag, 20. August 2017

Natürliche Alternative zu Fipronil

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal über ein Problem, mit dem fast alle Geflügelhalter zu kämpfen haben: der Roten Vogelmilbe. Natürlich gibt es auch gegen Parasiten wie diese die "chemische Keule" in Form von chemischen Insektiziden - allerdings können die u.a. auch für Menschen schädlich sein.

In diesem Zusammenhang ist derzeit das Breitband-Insektizid "Fipronil" vielen Verbrauchern zu einem Begriff geworden: es gelangte - entgegen einem Verbot - an lebensmittelliefernde Tiere (Nutztiere wie Hühner).

Das Insektizid war in ein Desinfektionsmittel gepanscht worden und landete durch Reinigungsarbeiten in Hühnerställen auch gleich mit auf/in die Hühner. Was dazu führte, dass Hühnereier und Produkte mit Hühnereiern ebenfalls mit Fipronil belastet wurden.

Aber es gibt eine Alternative zur "chemischen Keule" gegen die Milben: Silikatstaub - der besteht in diesem Fall aus Kieselalgen und ist daher ein natürliches Insektizid; unschädlich für Tier und Mensch. Mehr dazu in diesem Video vom Bayerischen Rundfunk:

Video: Bayerischer Rundfunk auf YouTube

Beliebteste Artikel