Sonntag, 24. September 2017

Ideen gegen Plastikmüll im Supermarkt

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal geht es um Ideen, wie Verbraucher und der Handel einiges an Plastikmüll aus den Supermärkten vermeiden können.

Denn bei vielen Produkten im Verkauf wird Plastik eingesetzt: ausgerechnet Bio-Gurken werden in Plastikfolie eingeschweißt, Plastikscheiben landen als Trennhilfe zwischen jeder Wurst- und Käsescheibe, Tomaten werden in Plastikschalen angeboten etc. - nach einem normalen Einkauf landet sehr viel Plastikmüll im Einkaufswagen.

Doch Supermärkte aus NRW zeigen, dass es auch anders geht: mit Wurst und Käse in wiederverwendbaren Frische-Boxen und gelasertem Bio-Gemüse:

Video: ARD/WDR auf YouTube

Beliebteste Artikel