Sonntag, 11. März 2018

Kosmische Schneeflocken

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal mit einer protoplanetaren Scheibe, in der "kosmische Schneeflocken" mitwirbeln.

Vorab zur Erklärung, was eine protoplanetare Scheibe überhaupt ist:

"Eine protoplanetare Scheibe, auch zirkumstellare Scheibe oder Proplyd (engl. Kurzwort für Protoplanetary disk), ist eine ringförmige Scheibe aus Gas und Staub um einen Protostern oder ein vergleichbares Objekt (junger Stern, Brauner Zwerg, Objekt planetarer Masse).(...)" Quelle und weitere Details: Wikipedia

In der nun folgenden Animation sieht man eine protoplanetare Scheibe, die einen jungen Stern umgibt. Innerhalb so einer Scheibe können sich Planeten bilden. Insofern ist die protoplanetare Scheibe eine Vorstufe zu einem Planetensystem.

Außerdem beinhaltet sie Eisschichten, die von winzigen Staubkörnern umlagert werden. Dies geschieht in einem Zeitraum von mehreren tausend Jahren.  Diese "kosmischen Schneeflocken" können dann von den sich in der Scheibe neu gebildeten Planeten "mitgenommen" werden und ihnen so wichtige Schlüsselzutaten für Leben liefern. (Animation ist ohne Ton):

Video: Hubble Space Telescope auf YouTube

Beliebteste Artikel