Samstag, 19. Mai 2018

Grillunfälle – Vorsicht mit Brandbeschleunigern!

Jedes Jahr passieren in Deutschland etwa 4.000 Grillunfälle. Die meisten dieser Unfälle passieren durch Brandbeschleuniger. Viele Opfer erleiden dabei schwere Verbrennungen.

Daher sollte niemals Benzin, Spiritus, Petroleum oder andere leicht brennbaren Flüssigkeiten in die Glut geschüttet oder zum Anzünden verwendet werden. Mehr dazu in diesem Video:


Video: ARD auf YouTube

Mehr zu diesem Thema:

Beliebteste Artikel