Donnerstag, 9. August 2018

Neues, kostenloses Online-Tool soll Reisenden helfen, ihre Rechte einzufordern

"Wenn jemand eine Reise tut, So kann er was verzählen" (aus: "Urians Reise um die Welt", Matthias Claudius, 1787).

Und auch heute erleben Reisende nicht nur Positives; Ärgernisse wie Verspätungen, Annulierungen und Probleme mit dem Gepäck können das Erlebnis ganz schön vermiesen.

Ein neues Selbsthilfe-Tool des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ) Deutschland soll Reisenden daher dabei helfen, ihre Ansprüche schnell und ohne viel Aufwand einzufordern. Betroffene müssen dabei den einzelnen Schritten online folgen und bekommen anschließend den fertigen Beschwerdebrief zugesandt (wahlweise auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch).

Dazu gibt es nützliche Hinweise rund um die Buchung eines Mietwagens. Hier geht es zur Startseite mit dem Tool: selbsthilfe.evz.de ("Auf Reisen" anklicken)

Ein kurzes Video erklärt, wie man das Tool nutzt:

Video: Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland auf YouTube

Beliebteste Artikel