Dienstag, 4. September 2018

Beatmungspatienten - wie finanzielle Fehlanreize Patienten gefährden

Die Zahl der Beatmungspatienten in Deutschland steigt. Experten meinen dazu, dass ein großer Teil der Patienten, die im Krankenhaus über ein Tracheostoma beatmet werden und anschließend in die Pflege kommen, wieder entwöhnt werden könnten.

Doch das ist ein aufwändiger Prozess, der sich für einen Pflegedienst kaum lohnt. So könnten finanzielle Fehlanreize im Gesundheitssystem zur Gefahr für betroffene Patienten werden. Hier ein Video von der SWR-Verbrauchersendung MARKTCHECK dazu:

Video: marktcheck auf YouTube

Beliebteste Artikel