Sonntag, 21. Oktober 2018

Raketenstart der Zukunft: Wasser marsch!

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal mit einem Video vom neuen "Launch Pad Water Deluge System" der NASA.

Das "Launch Pad Water Deluge System" der NASA wurde dafür entwickelt, um die extreme Hitze und Energie zu reduzieren, die beim Start einer Rakete entstehen. Der Begriff "Launch Pad Water Deluge System" bedeutet soviel wie: sintflutartiges Wasserpolster-System für den Raketenstart.

Im nun folgenden Video sieht man einen Test dieses Systems am Kennedy Space Center, bei dem die Wasserflut etwa 30 Meter in die Luft geschossen wurde.

Der Test ist eine der Vorbereitungen für den Start der unbemannten Exploration Mission 1 und nachfolgender Missionen. Während des Starts wird dieses System über die mobile Startrampe und den Flammendeflektor ca. 450.000 Gallonen (~ 1.703.435 Liter) Wasser freisetzen :

Video: NASA auf YouTube | Credit: NASA Kennedy Space Center

Beliebteste Artikel