Sonntag, 19. Mai 2019

Mars: Die wahrscheinlich erste Aufzeichnung eines Marsbebens

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal mit der Aufzeichnung eines wahrscheinlichen Marsbebens.

Am 6. April 2019 nahm das Seismometer SEIS vom Mars-Lander InSight der NASA ein seismisches Ereignis auf, das wahrscheinlich ein Marsbeben war.

Auf den hier veröffentlichten Aufnahmen sind drei verschiedene Geräusche hör- und sichtbar: es gibt Geräusche vom Marswind (rot); vom seismischen Ereignis selbst (grün); und vom sich bewegenden Roboterarm, während er Aufnahmen macht.

Das Audio, das um den Faktor 60 beschleunigt wurde, macht deutlich, wie stark die Marsoberfläche seismisch verrauscht sein kann. Und ohne die Sensorsätze des Seisometers SEIS wären die Geräusche für das menschliche Ohr überhaupt nicht hörbar gewesen.

Zwar wurden bislang auch noch andere seismische Ereignisse aufgezeichnet - allerdings waren diese weitaus mehrdeutiger als das hier:

Video: NASA Jet Propulsion Laboratory on YouTube | Credit: NASA/JPL-Caltech/CNES/IPGP/Imperial College London

Mehr über und von InSight (leider nur engl.):

Beliebteste Artikel