Sonntag, 9. Juni 2019

Der Wal und die Plastiksammler von Norwegen

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal über das bemerkenswerte, private Engagement vieler Norweger, die den Kampf gegen den Plastikmüll an ihren Küsten aufgenommen haben.

Im Januar 2017 verirrte sich ein seltener Schnabelwal in eine norwegische Bucht unweit von Bergen. Leider gelang es den Menschen dort nicht, ihn ins offene Meer zurückzubringen; er wurde schwer krank und musste letztendlich getötet werden.

Wissenschaftler untersuchten daraufhin den Kadaver und waren schockiert: Der Magen des Tieres war voller Plastiktüten. Der Fall und die Bilder dazu machten weltweit Schlagzeilen
(siehe u.a. Spiegel online).

Dies veranlasste viele engagierte Norweger, in ihrer Freizeit die unzähligen Buchten und Inseln ihrer Heimat vom dort angespülten Plastikmüll zu befreien. Hier ein Video darüber:

Video: Deutsche Welle auf YouTube

Beliebteste Artikel