Sonntag, 16. Februar 2020

Das Insect Allies-Programm

Landwirte sorgen sich immer darum, wie sie ihre Pflanzen vor Gefahren schützen können.

Deshalb arbeiten Wissenschaftler in dem Projekt Insect Allies („Alliierte/Verbündete Insekten“) daran, genetisch veränderte Viren durch Insekten auf Nutzpflanzen zu übertragen. Diese Viren sorgen dann dafür, dass das Erbgut der Pflanzen entsprechend verändert wird, damit diese gegen Schädlinge oder Umwelteinflüsse unempfindlicher werden.

Allerdings besteht hierbei die Gefahr, dass sich solche Viren eventuell selbstständig machen oder diese Technik für das Militär zweckentfremdet wird. Schöne, neue Welt? Hier ein Video von der Max-Planck-Gesellschaft zum Thema:


Video: MaxPlanckSociety auf YouTube

Beliebteste Artikel