Mittwoch, 26. Juni 2019

UV-Index vom Deutschen Wetterdienst

Wer auf den richtigen Sonnenschutz achtet und Sonnenbrand vermeidet, verringert nicht nur die Gefahr, später an Hautkrebs zu erkranken. Zu viel Sonnenstrahlung lässt die Haut auch vorzeitig altern.

Wann welcher Sonnenschutz nötig ist, lässt sich am sogenannten UV-Index ablesen. Er gibt die Stärke der ultravioletten Strahlung der Sonne an. Je höher der UV-Index, desto stärker ist die UV-Strahlung und desto schneller entsteht ein Sonnenbrand.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat hier seine UV-Index 3-Tages-Prognose veröffentlicht:

Hintergrundinfos: Der DWD hat den UV-Index genauer erklärt und mit einer Tabelle anschaulich gemacht, wann welche Schutzmaßnahme nötig ist: Was ist der UV-Index

Direktlink zur Tabelle: hier

Weltdrogentag: Anstiege beim Cannabiskonsum junger Menschen

Anlässlich des heute (26.06.2019) stattfindenden Weltdrogentags warnen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vor den Risiken, die mit dem Konsum von Cannabis verbunden sind.

Denn neue Studiendaten der BZgA zeigen, dass der Konsum von Cannabis bei jungen Menschen im Alter von 12 bis 25 Jahren in Deutschland seit 2016 weiter angestiegen ist.*

Der Konsum bei unter 18- bis 25-jährigen Männern ist demnach besonders verbreitet: Nahezu jeder Zweite gibt an, schon einmal Cannabis konsumiert zu haben. Gerade für junge Menschen ist der Gebrauch von Cannabis mit hohen gesundheitlichen Risiken verbunden. Je früher und je häufiger konsumiert wird, desto größer ist das Risiko, an einer Psychose zu erkranken. 

Vor dem Hintergrund der Entwicklung weitet die BZgA die Angebote zur Prävention des Cannabiskonsums im Jugendalter aus.

* Teilband „Der Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2018“ der bundesweiten BZgA-Repräsentativbefragung „Alkoholsurvey 2018“ (PDF, 250 KB):
Alkoholsurvey_2018_Cannabis-Bericht.pdf

Weiterführende Links:

Dienstag, 25. Juni 2019

Rückruf via Disneyland Paris: Hut "P16 CHAPO REINE DE COEUR"

Weil das flatternde Band des Produkts die für die Entflammbarkeit geltenden Normen überschreitet (Verbrennungsgefahr) ruft Disneyland Paris zurück:
  • Hut "P16 CHAPO REINE DE COEUR"
    Chargen: FAC-040625-18035 und FAC-040625-18052
    Verkauft zwischen dem 26. März 2018 und dem 17. April 2019
Quelle und weitere Details zu den Rückgabemodalitäten: Disneyland Paris

Rückruf via CEPEWA GmbH: Ringe aus Schmuckdisplay "Royal"

Wegen Überschreitung des Cadmium-Grenzwertes ruft die CEPEWA GmbH zurück:
  • Ringe aus Schmuckdisplay "Royal"
    Artikel 80681MC
    EAN 4032037627895
    Vertrieben über Mäc Geiz Filialen

                                           Produktabbildung: CEPEWA GmbH

Kunden können die Ringe gegen Erstattung des Kaufpreises im Ladengeschäft zurückgeben; auch ohne Kassenbon. Quelle mit weiteren Details (PDF, 208 KB) : Kundenaushang.pdf

Tipps für sommerliche Hitze und Hitzewellen

Sommer, Sonne, Urlaubszeit und Badespaß: Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Doch der heiße Sommer im letzten Jahr machte wieder klar, dass neben viel Spaß und Entspannung vor allem die Gesundheit zählt.

Die neue Broschüre „Klimawandel und Gesundheit” vom Deutschen Wetterdienst (DWD) und Umweltbundesamt (UBA) informiert daher über den richtigen Umgang mit der „Schattenseite“ des Sommers.

Die Broschüre erklärt kompakt die Zusammenhänge zwischen Wärmebelastung und gesundheitlichen Problemen; kurz und knapp gibt sie Tipps bei sommerlicher Hitze und Hitzewellen, informiert über die Symptome, das richtige Verhalten und vorsorgenden Schutz. Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden: Klimawandel und Gesundheit (PDF, 641KB)

Weitere Infos zu diesem Thema:

Montag, 24. Juni 2019

Dell-Computer: Gefahr durch Schwachstelle

Dies ist eine Warnmeldung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI):

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Dell Computern und Laptops ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Administratorrechten auszuführen. Um diese Schwachstelle auszunutzen muss der Angreifer sein Opfer jedoch dazu bringen eine manipulierte Datei in einen bestimmten Ordner zu laden.

Empfehlung: Nutzer sollten die vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates zeitnah installieren, um die Schwachstelle zu schließen.    |    Quelle:

Tipps der Polizei: Urlaub ohne Schrecken

Taschendiebe und Betrüger sind zwar so ziemlich überall und jederzeit aktiv, allerdings sind Orte, an denen großes Gedränge herrscht, bei ihnen besonders beliebt. Dabei kommt die Urlaubszeit den Kriminellen sehr entgegen; denn zur Hauptreisezeit sind an Bahnhöfen, Flughäfen und Sehens-würdigkeiten viele potenzielle Opfer unterwegs.

Auch bieten leerstehende Wohnungen und Häuser während der Ferienzeit willkommene Gelegenheit für Einbruch und organisierte Beutezüge.

Doch Urlauber können sich vor Dieben und Betrügern schützen - die Tipps der Polizei helfen dabei:
  • Lassen Sie während Ihrer Abwesenheit Haus beziehungsweise Wohnung nicht unbewohnt erscheinen. Bitten Sie Ihre Nachbarn darum, regelmäßig den Briefkasten zu leeren. Hinterlassen Sie auch auf Ihrem Anrufbeantworter oder in den sozialen Netzwerken keine entsprechenden Nachrichten.

  • Kopieren Sie wichtige Unterlagen (Pass, Flugticket, Kreditkarte, Impfausweis) vor Reiseantritt und bewahren Sie diese an separater Stelle in Ihrem Gepäck auf. Um Debit- beziehungsweise Kreditkarten bei einem Diebstahl unverzüglich sperren zu können, notieren Sie die Sperrnotruf-Nummer 116 116 beziehungsweise speichern Sie diese im Mobiltelefon.

Sonntag, 23. Juni 2019

Das neue Weltraum-Teleskop "eRosita": Auf der Jagd nach der Dunklen Energie

Wissenschafts-Wochenende im v-mag: diesmal über ein neues Weltraum-Teleskop namens eRosita - und was das Universum mit einem Hefezopf zu tun hat.

Das Universum dehnt sich aus wie ein Hefezopf. Dies kann man an den Abständen zwischen den Galaxien - oder den Rosinen in einem aufgehenden Hefezopf - erkennen. Aber anders als beim Hefeteig, bei dem das Backtriebmittel namensgebend die Hefe ist, möchten Wissenschaftler nun herausfinden, welches "Backtriebmittel" die Ausdehnung des Universums verursacht.

Zwar gibt es für diese "Hefe" des Universums schon eine Bezeichnung - "Dunkle Energie" - aber was genau das ist und wie es funktioniert bzw. welche grundlegenden Kräfte dahinter stecken ist noch unbekannt.

Ein neues Weltraum-Teleskop namens eRosita, das am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching (Bayern) entwickelt und gebaut wurde, soll dies nun erkunden.

Hier ein kurzes Video darüber:

Video: Bayerischer Rundfunk auf YouTube

Hier noch ein Video vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) über e-Rosita:

Video: DLR auf YouTube

Siehe auch:
Max-Planck-Institut / Der ganze Himmel im Röntgenlicht | Das Weltraumteleskop eRosita soll tiefe Einblicke ins All liefern

Samstag, 22. Juni 2019

Rückruf via Hema: Party Popper / Konfettikanone

Weil bei der Verwendung des Produkts harte Kunststoffteilchen herausschießen können, was im schlimmsten Fall zu schweren Augenverletzungen führen kann, ruft Hema zurück:
  • Party Popper / Konfettikanone
    Artikelnummern: 14210009, 14210027, 14210066, 14210067, 14210068, 14210069, 14230098, 14230147, 14230148, 25250020, 25601763 und 60800555
Kunden sollen o.g. Produkt nicht verwenden und es sofort in eine HEMA-Filiale zurückbringen (auch ohne Kassenbon und Originalverpackung); der Kaufbetrag wird erstattet. Quelle mit weiteren Infos: Hema

Rückruf via real: Koowheel E-Scooter L 16

Weil nicht ausgeschlosssen werden kann, dass sich eine Schraube im Faltmechanismus löst, wodurch es zum Bruch der Faltmechanik an der Lenkstange kommen kann, ruft die Firma Mili Solution GmbH vorbeugend zurück:
  • Koowheel E-Scooter L 16
    EAN: 4337231733770
    Produkt-Code UII
Der betroffene Elektro-Scooter wurde zwischen Mai und Juni 2019 über real verkauft; er soll nicht mehr benutzt werden und kann gegen Erstattung des Kaufpreises im real Markt zurückgegeben werden (auch ohne Vorlage des Kassenbons). Quelle mit weiteren Details: real

Beliebteste Artikel