Samstag, 17. August 2019

Rückruf: "Goma Wakame Seealgensalat", tiefgekühlt, 1kg

Weil eine Kontamination mit Noroviren nicht ausgeschlossen werden kann, ruft das Unternehmen Kagerer & Co. GmbH folgendes Produkt zurück:
  • "Goma Wakame Seealgensalat", tiefgekühlt, 1kg
     Mindesthalbarkeitsdatum: 30.03.2021
     Chargennummer: KOW30
Vom Verzehr des o.g. Produkts wird dringend abgeraten; Verbraucher können es gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Kassenbon in die Verkaufsstellen zurückbringen. Quelle: transgourmet.at

Unterstützung beim verantwortungsvollen Umgang mit Computerspielen & Co.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weist anlässlich der international größten Computerspiel-Messe Gamescom (20. - 24. August 2019 in Köln) auf die Risiken und Hintergründe exzessiver Nutzung von digitalen Spielen / Internetsucht hin – ob am Rechner, der Konsole, dem Tablet oder am Smartphone.

Denn beispielsweise schulischer Stress, Konflikte in der Familie oder im Freundeskreis sowie andere Probleme in der Schule oder Freizeit können Gründe für exzessives Spiel- beziehungsweise Online-Verhalten sein: anstatt Probleme in der "realen Welt" zu lösen, ziehen sich die Betroffenen in virtuelle (Schein)Welten zurück - was wiederum dazu führt, dass Nöte und soziale Isolation im "echten" Leben verschlimmert werden.

Eine Repräsentativbefragung der BZgA zeigt, dass 5,8 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren ein gestörtes Internet- oder Computerspielverhalten aufweisen. Insbesondere männliche Jugendliche werden durch Computerspiele dazu verleitet, lange und extensiv zu spielen, während gleichaltrige Mädchen eher ein problematisches Nutzungsverhalten sozialer Netzwerke aufweisen.

Linktipps:

Freitag, 16. August 2019

Wochenreport 33/2019

Neueste Verbraucherwarnungen und Rückrufe:

  • Rückruf: "Hirschsalami - Salame di cervo" von Trockner Sebastian GmbH/Srl Kollmann Colma. Details : hier
  • 2 Rückrufe via Decathlon:
    1.) Rahmenadapter (False Bar) für Fahrradträger - Marke B´twin
    und:
    2.) Schwimmsitz All Sloth mit Griffen für Babys - Marke Nabaiji .
    Details : hier
  • Rückruf via Rewe: "Wilhelm Brandenburg Schweinebraten mit Wacholder aus dem Rücken, 100g" von der Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. Produktions KG . Details : hier

Neuer Rapex-Wochenbericht Nr. 33/2019 erschienen

Das Schnellwarnsystem der EU für den Verbraucherschutz, "Rapex" genannt, hat wieder seinen wöchentlichen Warnbericht veröffentlicht: hier

Wer wissen möchte, was genau "Rapex" ist und welche Aufgaben dieses EU-Schnellwarnsystem hat: siehe Wikipedia

Donnerstag, 15. August 2019

Schwachstellen in Adobe Photoshop, Adobe Acrobat und Acrobat Reader

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Warnhinweise für die hier genannten Adobe-Anwendungen veröffentlicht und weist auf die dazugehörigen Sicherheits-maßnahmen hin.

Mehr dazu nach dem Anklicken des jeweiligen Links:

Online: kostenloser Lohn- und Einkommensteuerrechner

Das Bundesministerium für Finanzen hat einen kostenlosen, interaktiven Lohn- und Einkommensteuerrechner online zur Verfügung gestellt, der bei der Ermittlung der voraussichtlichen Lohnsteuer auf das persönliche Arbeitseinkommen hilft.

Außerdem bietet das Programm für Interessierte einen Überblick über die Entwicklung der Einkommensteuertarife für die Jahre 1958 bis 2019.

Anwendungsentwickler finden hier die Programmablaufpläne für die maschinelle Berechnung der Lohnsteuer der Jahre 2006 bis 2019, entsprechende XML-Pseudocodes sowie eine Beschreibung einer externen Programmierschnittstelle.

Mittwoch, 14. August 2019

Infos über Digitale Assistenten

Digitale Assistenten können den Alltag erleichtern. Vor allem sprachgesteuerte Exemplare wie Alexa, Google Assistant oder Siri haben seit einiger Zeit Zugang in das private Leben ihrer Nutzer erhalten. Ergänzt mit Geräten wie Smart-TV, Smart Toys, Wearables etc. werden aus Menschen schon beinahe Cyborgs 😉

Dies kann allerdings auch Tücken und Gefahren mit sich bringen; allen voran geht es hierbei um den  Missbrauch solcher Systeme, um die Privatsphäre ihrer Nutzer auszuspionieren.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat hier einige Infos zum Thema veröffentlicht:

Dienstag, 13. August 2019

Geschwindigkeitsbegrenzung in Frankreich

Wer mit dem Auto in Frankreich unterwegs ist, sollte auf den dortigen Landstraßen bezüglich der Höchstgeschwindigkeit vorsichtig sein.

Denn das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) macht darauf aufmerksam, dass Frankreich sein Tempolimit auf Landstraßen ändern will. Demnach soll jede Gebietskörperschaft selbst entscheiden, ob 80 oder 90 km/h gelten. Tipp vom EVZ: "Im Zweifel 80 fahren, um Bußgeld zu vermeiden!"

Mehr darüber hier:

Montag, 12. August 2019

Earth Overshoot Day 2019: Ressourcenbudget seit 29. Juli verbraucht

Am 29. Juli war es in diesem Jahr so weit: Bis zu diesem Tag hatte die Menschheit so viel verbraucht, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Im vergangenen Jahr stand der Earth Overshoot Day noch drei Tage später im Kalender.

Das bedeutet, dass die Menschheit Ressourcen, welche die Natur in einem Jahr wiederherstellen kann, 2019 in sieben Monaten verbraucht hat. Denn die Ressourcen auf der Erde sind endlich: Wir stoßen beispielsweise mehr Kohlendioxid aus, als Wälder und Ozeane absorbieren können, fischen schneller als sich die Bestände erholen oder fällen mehr Bäume als nachwachsen.

Berechnet wird der Earth Overshoot Day von der Organisation Global Footprint Network mithilfe des Ökologischen Fußabdrucks.

Weitere Infos zu diesem Thema:

Sonntag, 11. August 2019

Die "Kosmische Seemöwe" - Geburtsort neuer Sterne

Wissenschafts-Wochenende: diesmal mit einer Gaswolke namens Cosmic Seagull
(dt.: "Kosmische Seemöwe")

Das folgende Zoom-Video startet mit einem Blick auf "unsere" Galaxie, die Milchstraße, und zoomt dann auf einen farbenfrohen Nebel namens Sharpless 2-296 - er ist Teil einer Gaswolke, die als Cosmic Seagull bekannt ist, weil sie so aussieht wie eine Möwe im Flug.

Dieser Himmelsvogel enthält eine interessante Mischung faszinierender astronomischer Objekte; bestehend aus Staub, Wasserstoff, Helium und Spuren schwererer Elemente. Eine derartige Zusammensetzung macht den Möwennebel zum heißen und energiegeladenen Geburtsort neuer Sterne.

Die Aufnahme entstand durch den Wide Field Imager am MPG/ESO 2,2-Meter-Teleskop am La-Silla-Observatorium der ESO in Chile:

Video: European Southern Observatory (ESO) | Credits: ESO, Risinger. Music: Astral Electronic

Hier noch eine kurze 3-D Animation der Kosmischen Seemöwe:


Video: European Southern Observatory (ESO) | Credit: ESO/M. Kornmesser

Beliebteste Artikel